Halogen

Die Energieeffizienzklasse von Halogenlampen liegt bei C oder D. Besonders energieeffizient sind Niedervolthalogenlampen mit Infrarotbeschichtung.

Universell einsetzbare Energiesparlampen

Energiesparlampen sind mit dem EU-Energielabel gekennzeichnet. Sie haben meist die Energieeffizienzklasse A und können je nach Modell bis zu 15.000 Stunden leuchten. Beim Kauf lohnt es sich daher, auch auf die Betriebsdauer zu achten.

Machen Sie den Stromsparcheck

Das EU-Energielabel für Lampen informiert über deren Energieeffizienz.

EU-Energielabel für Lampen und Leuchten

Seit dem 1. September 2013 müssen alle Lampen auf der Produktverpackung mit dem EU-Energielabel gekennzeichnet sein. Es zeigt Ihnen, wie energieeffizient eine Lampe ist. Das europaweit einheitliche Label informiert außerdem über den Stromverbrauch der Lampe bei einer Nutzungsdauer von 1.000 Stunden.

Beste Effizienzklasse A++

Die Energieeffizienz der Lampe wird in Energieeffizienzklassen angegeben, wobei A++ die beste und E die schlechteste Klasse ist.

Energiesparlampen werden meist in die Energieeffizienzklasse A eingestuft. Ihre Brenndauer liegt bei ca. 6.000 bis 15.000 Stunden.

Eine Lampe der Klasse A++ spart rund 88% Strom im Vergleich zu einer Lampe der Klasse D. Es lohnt sich also, beim Kauf einer Lampe auf das EU-Energielabel und den Energieverbrauch einer Lampe zu achten.

Das EU-Energielabel für Leuchten informiert über die Energieeffizienz der eingebauten Lampen.

EU-Energielabel für Leuchten

Neben Lampen müssen seit dem 1. März 2014 auch alle Leuchten mit einem EU-Energielabel gekennzeichnet sein. „Leuchte“ ist hierbei der technische Fachbegriff für alle Geräte, in denen Leuchtmittel eingesetzt werden. Bisher wurden Leuchten oft mit eingebauten oder mitgelieferten Lampen verkauft. Das neue EU-Energielabel für Leuchten informiert Sie über die Energieeffizienz der zur Leuchte gehörenden Lampe. Zudem zeigt es, welche Lampentypen mit der Leuchte kompatibel sind.

Das EU-Energielabel für Leuchten gibt an, zu welcher Energieeffizienzklasse die Lampen gehören, die grundsätzlich für diese Leuchte benutzt werden können.

Ziele des EU-Energielabels

Das Ziel der Energieverbrauchskennzeichnung ist es, den Energieverbrauch von Lampen europaweit zu reduzieren. Dazu hat die Europäische Kommission Mindeststandards für Energieeffizienz eingeführt. Die Grundlage dafür ist die EU-Ökodesign-Richtlinie. Lampen, die auf dem europäischen Markt im Handel sind, müssen die vorgegebenen Standards zwingend erfüllen.

Seit 2012 gelten folgende Mindestanforderungen:

  • Energieeffizienzklasse C für Lampen mit klarem Glas und ungerichtetem Licht
  • Klasse A für Lampen mit mattem Licht

Downloads

Broschüre: Strom sparen im Haushalt

Download | PDF

Broschüre: Energiespartipps für die Beleuchtung

Download | PDF

Flyer: Kleiner Ratgeber für den Lampenkauf

Download | PDF

Broschüre: Das EU-Energielabel – Entscheidungshilfe für Verbraucher

Download | PDF

Stromsparthemen