Private Energiewende Einladung zum Expertenworkshop

Datum: 14.08.2015

Am 8. September 2015 lädt die Initiative EnergieEffizienz zum Expertenworkshop „Vernetzte Geräte, veränderte Nutzung durch private Verbraucher – eine Chance für die Energieeffizienz?“ nach Berlin ein. 

Streaming-Dienste, Heimserver, mit dem Internet verbundene Haushaltsgeräte: privaten Verbrauchern stehen immer mehr Komponenten der Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte zur Verfügung, die miteinander vernetzt sind. Wie wirken sich die veränderte Geräteausstattung und das Nutzerverhalten auf den Stromverbrauch aus? Kann die Vernetzung von Geräten in privaten Haushalten einen dazu Beitrag leisten, die Energieeffizienzziele der Bundesregierung zu erreichen? Welche Rolle nehmen Hersteller, Händler und Verbraucher hier ein, um Effizienzpotenziale zu heben? Ziel des Expertenworkshops ist es geeignete Strategien abzuleiten, Energieeffizienzpotenziale zu heben und damit einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten.

Diskutieren Sie auf dem Expertenworkshop der Initiative EnergieEffizienz u. a. folgende Fragen:

  • Welchen Einfluss haben die aktuellen Entwicklungen auf den Stromverbrauch?
  • Welche Auswirkungen auf den Stromverbrauch hat der „vernetzte Bereitschaftszustand“ von Elektrogeräten?
  • Werden neue Produkte von bestehenden rechtlichen Regelungen zur Reduzierung des Stromverbrauchs erfasst?
  • Wo liegen Effizienzpotenziale - wie lassen sich diese ausschöpfen?
  • Wie kann der Verbraucher informiert und motiviert werden, Effizienzpotenziale zu nutzen? Welche Rolle spielt hier der Handel?
>

Presse

Presseverteiler

Journalisten können sich hier für den Presseverteiler der Initiative EnergieEffizienz registrieren.

Pressekontakt

Tom Raulien


T: +49 (0)30 72 61 65 - 652
F: +49 (0)30 72 61 65 - 699